Im Jugendwohnen der Bischof-Hermann-Stiftung wurde zum Thema „voll ist out“ mit den Bewohner*innen eine Collage erstellt. Unter der Federführung der Freiwilligen Lena Zörner (FSJ) haben Bewohner*innen bei intensiven Gesprächen und mit viel Spaß das Thema „Konsumieren von Alkohol“ besprochen und dabei das Großbild für den Speiseraum kreiert. Dazu gab es Informationsmaterial, Plakate…


mehr »

Der WDR hat in der Lokalzeit Münster über die gelungene Wohnungslosenhilfe der Bischof-Hermann-Stiftung und des Kettelerhauses in Münster berichtet.

Zum ganzen Beitrag der Lokalzeit geht es hier....

Deitrag beginnt bei 6,27 Minuten.


mehr »

Die WDR-Lokalzeit hat das Grillen am Tag der Wohnungslosen im Garten der Bischof-Hermann-Stiftung besucht und am Abend des 11. September darüber im Fernsehen berichtet.


mehr »

Am 28.04.1994 wurde das Haus der Wohnungslosenhilfe in der Bahnhofstraße eröffnet. Seither konnte tausenden wohnungslosen Männern durch die Arbeit der sozialen Einrichtung, die in Trägerschaft der Bischof-Hermann-Stiftung steht, geholfen werden. Das nunmehr 25 jährige Bestehen wurde am 16. Mai 2019 im Stadtweinhaus gefeiert.

Rund 150 Personen aus Verwaltung, Politik und der…


mehr »

Am 28. April 1994 ging das Haus der Wohnungslosenhilfe der Bischof-Hermann-Stiftung an den Start. Das 25-jährige Bestehen begehen die Träger mit gleich zwei Events. Zum einen gab es am Mittwoch, 8. Mai 2019, eine Jubiläumsfeier im Haus an der Bahnhofstraße 62 mit Grillwürstchen, Salaten sowie Getränken für Bewohner und Nachbarn. Einen Festakt mit Kooperationspartnern sowie…


mehr »

In der Winterausgabe 2018-2019 des FEANTSA-Magazins „Homeless in Europe“ hat Stefanie Beckmann von der EUROPA.BRÜCKE.MÜNSTER einen Artikel zum Thema „Die Verwendung von FEAD in Deutschland: Europa.Brücke.Münster. Beratung und Begleitung von mobilen EU-Bürgern unter prekären Umständen“ veröffentlicht.

Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen:


mehr »