Haus der Wohnungslosenhilfe feiert Geburtstag

Am 28.04.1994 wurde das Haus der Wohnungslosenhilfe in der Bahnhofstraße eröffnet. Seither konnte tausenden wohnungslosen Männern durch die Arbeit der sozialen Einrichtung, die in Trägerschaft der Bischof-Hermann-Stiftung steht, geholfen werden. Das nunmehr 25 jährige Bestehen wurde am 16. Mai 2019 im Stadtweinhaus gefeiert.

Rund 150 Personen aus Verwaltung, Politik und der gesamten Trägerlandschaft Münsters folgten der Einladung. Norbert Kleyboldt, Vorstandsvorsitzender der Bischof-Hermann-Stiftung, eröffnete die Reihe der Grußworte. Neben ihm kamen noch Frau Beate Vilhjalmsson, Bürgermeisterin der Stadt Münster, Herr Bernd Mülbrecht und Herr Thomas Mühlbauer (beide Bischof-Hermann-Stiftung) zu Wort.

Besonders die Leistungen des gesamten HdW Teams wurden von allen Redner hervorgehoben. Die zweistündige Veranstaltung fand mit einem geselligen Beisammensein einen würdigen Abschluss.

Weitere Informationen zum Haus der Wohnungslosenhilfe (HdW) finden Sie unter www.hdw-muenster.de.